Das Elektrohandwerk – von der Installation bis zur Reparatur von elektrischen Anlagen und Bauteilen

Der Beruf des Elektroinstallateurs zählt heute noch zu den am weitesten verbreiteten Ausbildungsberufen in Deutschland – in seinem solchen Handwerksberuf ausgebildet, arbeiten Elektroinstallateure in der Regel im Elektrofachhandel sowie in Elektroinstallationsunternehmen und auch in Energieversorgungsunternehmen. Betriebselektriker sind darüber hinaus für die Instandhaltung von elektrischen Anlagen im Betrieb zuständig. Anlageninstallationen finden dabei vorrangig auf Baustellen statt – hingegen findet die Instandhaltung von Betriebsanlagen häufig auch im Wohnungswesen statt. Zum Einsatz kommen bei der Elektroinstallation die verschiedensten Bauteile wie z.